Herzlich Willkommen

Aktuelle Spiele

Sonntag, 12.06.16

U17 TV Haßfurt - JFG Hofheimer Land 3:0 (1:0)


Samstag, 11.06.16

U13 JFG Hofheimer Land II - TV Haßfurt III  4:3 (4:2)


U13 JFG Altmain Schorn - JFG Hofheimer Land 3:2 (0:1)

Torschütze: Laurin Obermeyer (2)

Wunder bleibt aus. War´s das ???

Trotz Ausfall einiger wichtiger Defensivspieler begann die Partie beim Tabellendritten recht ordentlich. Der Gastgeber hatte in der ersten Hälfte wenig gefährliche Situationen, die dann schließlich auch alle geklärt werden konnten. Selbst konnte man vor allem durch Paul Först immer wieder Konter anbringen, die bei richtiger Chancenverwertung bereits in den ersten 15 Minuten eine 3:0 Führung bedeutet hätten. Leider blieb aber der Torwart Sieger oder ein Abwehrbein verhinderte den Torschuss. Trotzdem gelang die Führung. Nach Flanke von Paul Först nahm Nils Müller den Ball volley, dieser klatschte an den Pfosten und Laurin Obermeyer schob den Abpraller zum 1:0 in der 20. Minute ein.

In der zweiten Hälfte verstärkte Altmain Schorn den Druck. Dadurch ergaben sich allerdings auch wieder Kontermöglichkeiten. Und wieder war es Paul Först , der zweimal auf den Torhüter zulaufen konnte, aber wiederholt beide Möglichkeiten vergab. In Minute 44. gelang dann sogar der zweite Treffer. Eckball durch Jannik Lutz, der Ball kommt am langen Pfosten zu Laurin Obermeyer der wieder nur einschieben muss - 2:0. Deckel drauf, drei Punkte eingefahren, Klassenerhalt. Dachten alle. Dann aber kam Altmain Schorn ebenfalls durch einen Eckball 12 Minuten vor dem Ende zum Anschlusstreffer. Und nur drei Minuten später Freistoß wieder für Altmain Schorn, der Abpraller landet beim Heimstürmer, der zieht ab – 2:2, noch acht Minuten zu spielen. Als dann zumindest die Punkteteilung festzustehen scheint, wird eine scharfe Hereingabe von Altmain Schorn zu allem Überfluss vom eigenen Abwehrbein zum 2:3 ins Tor gelenkt. 60. Minute.

Innerhalb von nur elf Minuten drehte sich,der fast schon sicher geglaubte Sieg in eine Niederlage um. Wieder hätte man das Spiel klar gewinnen müssen, wären eigene Tormöglichkeiten auch genutzt worden. Aber Aufgeben gilt nicht. Nun fährt man zum letzten Spiel gegen den Tabellenvierten nach Bergrheinfeld um die Big Points zu holen und den Klassenerhalt zu sichern.


U15 JFG Hofheimer Land - SG Eltmann 3:2 (2:1)

Tore: Julian Kess (2), Maxi Hau


Mittwoch, 08.06.16

U13 JFG Hofheimer Land - JFG Werntal Kicker 1:2 (1:1)

Torschütze: Laurin Obermeyer

Unnötige Niederlage - gleichbedeutend Abstieg ???

Mit unveränderter Aufstellung zum letzten Spiel und Sieg gegen Eltmann ging man in die Partie.Mit einem Dreier konnte man sich aller Abstiegssorgen entledigen. Genauso begann die Mannschaft auch das Spiel. Frühzeitig wurde der Gegner im Spielaufbau gestört, sodass dieser sich nicht aus der eigenen Hälfte befreien konnte. Zwei gute Möglichkeiten in dieser Phase hätten das Spiel frühzeitig für uns positiv gestalten können. Nach etwa zehn Minuten kamen die Gäste dann doch auch zu eigenen Chancen. Waren diese noch Marke Halbchance, gelang den Gästen in Minute 18. der doch etwas überraschende Führungstreffer. Ein Fehler bei der Zuordnung wurde gnadenlos bestraft. Einwurf auf den freien Mann, Querpass, Fuss hinhalten, Tor - 0:1. Aber die Mannschaft antwortete recht schnell. Vier Minuten später der Ausgleich durch Laurin Obermeyer, der nach Strafraumgewühl den Ball ins Tor stochern konnte.

In Hälfte zwei gelang den Gästen wieder der Führungstreffer. Nach Freistoß kam der Gästestürmer völlig frei zum Kopfball der genau neben dem Pfosten den Weg ins Tor fand - 1:2 in Minute 35. Nun dauerte es einige Zeit bis der erneute Rückschlag verdaut war. Etwa ab Minute 45. versuchte man es dann mit der Brechstange. Zweimal Laurin Obermeyer sowie Paul Först hätten den Ausgleich jeweils per Kopf erzielen müssen. Die Schlussphase wurde dann auf beiden Seiten immer hektischer, sodass kein richtiger Spielfluss mehr aufkommen konnte.

Gegen einen sehr defensiv orientierten Gegner gelangen zu wenig zwingende Szenen und Abschlüsse die für Torgefahr sorgten. Zwei vermeidbare Treffer kassiert und eigene Chancen wiedermal liegengelassen. Nun ist die Situation äußerst prekär. Drei Punkte in den beiden letzten Spielen würden den Klassenerhalt sichern.Hierzu bedarf es allerdings eines kleinen Wunders, geht es doch gegen die Nummer 3 und 4 der Tabelle, dazu noch ersatzgeschwächt. Schau mer mal.


 

Dienstag, 07.06.16

U15 TV Jahn Schweinfurt - JFG Hofheimer land 5:2 (4:1)

Tore: Julian Kess


Samstag, 04.06.16

U15 JFG Hofheimer Land - TSV Gochsheim 1:1 (1:1)

Tor: Raphael Kupfer

Einen Punkt ergatterte die U15 gegen den Tabellenführer aus Gochsheim. Die frühe Gästeführung (5. Minute) glich Raphael Kupfer nach 29 Minuten aus, was gleichzeitig auch den Endstand bedeutete. Somit leistete die JFG dem TV Jahn Schweinfurt Schützhilfe im Kampf um die Meisterschaft, der am Dienstag, 07.06.16 bereits der nächste Gegner unserer Jungs ist.


Freitag, 03.06.16

U13 JFG Hofheimer Land II - JFG Oberer Haßgau 2:3 (1:2)


Mittwoch, 01.06.16

U13 JFG Hofheimer Land I - SG Eltmann I  3:0 (2:0)

Wichtige Punkte für den Klassenerhalt
 
Im für unsere Mannschaft so wichtigen Spiel gegen den direkten Konkurrenten aus Eltmann, gelang von Beginn an eine überzeugende Leistung. Diesmal eher offensiv ausgerichtet, konnte man die Gäste immer wieder in ihrer Hälfte festsetzten. Einige gute Torchancen waren vorhanden allerdings dauerte es bis zur 20. Minute ehe Laurin Obermeyer nach Zuspiel von Paul Först nur einen Meter vor dem Tor den Ball zum 1:0 Führungstreffer einschieben konnte. Nur vier Minuten später war es dann Paul Först selbst, der nach einem tollen Pass von Jannik Lutz, alleine vor dem Gästetor auftauchte und zum zweiten Treffer für die JFG vollenden konnte. Der Gast war während der gesamten ersten Hälfte fast nur bei eigenen Tor ab Situationen gefährlich! Weiter Ball nach vorne auf den Gästestürmer und Hoffen auf einen Fehler der gegnerischen Abwehr. Doch dies wurde an diesem Tage nicht zugelassen.
 
In Hälfte zwei konnte dann befreiter aufgespielt werden. Auch hier wurden wieder einige Möglichkeiten erspielt, die jedoch alle nicht ins Ziel fanden. In Minute 48. dann aber die endgültige Entscheidung. Nils Müller setzte nach mustergültigem Pass in die Schnittstelle der Abwehr Jannik Lutz ein, der souverän zum 3:0 Endstand vollendete.
 
Ein völlig verdienter Sieg den sich die Mannschaft als Ganzes diesmal eher erspielt wie erarbeitet hat. Auch die Vorgaben wurden wieder sehr gut umgesetzt. Mit einer weiteren Leistungen dieser Art wird auch der nächste Gegner – Werntal Kickers und wieder direkter Konkurrent um den Ligaerhalt keine Punkte mitnehmen können. Auch die äußeren Begleitumstände zu dieser Partie würden einen Sieg doppelt wertvoll erscheinen lassen.


U13 SG Stadtlauringen II - JFG Hofheimer Land III 14:1 (6:1)


Dienstag, 31.05.16

U15 JFG Haßfurter Maintal - JFG Hofheimer Land 0:1 (0:1)

Tor: Julian Kess (15. Minute)


U13 gewinnt Mini-Euro 2016 in Aidhausen

28.05.16

Völlig überraschend, zum Teil gegen höherklassige Gegner, gewann die U13 das Mini-EM-Turnier in Aidhausen.

Vorrunde:
JFG Hofheimer Land (Belgien) : SG FAN (England) 4:0
JFG Hofheimer Land (Belgien) : FC Sand (Spanien) 2:0
JFG Hofheimer Land (Belgien) : TSV Großbardorf ( Italien) 2:2
 
Halbfinale:
JFG Hofheimer Land (Belgien) : JFG Altmain Schorn (Schweden) 3:1
 
Finale:
JFG Hofheimer Land (Belgien) : TSV Großbardorf (Italien) 1:0

Mini_EM_Sieger_U13.JPG
 

Ergebnisse:

28.05.16

U15 FC Gerolzhofen - JFG Hofheimer Land 0:5 (0:1)

Tore: Julian Kess (2), Maxi Hau, Kevin Schwappacher, Lorenz Guschker

15.05.16

U17 JFG Hofheimer Land - FC Sand 0:2 (0:1)

Nach der Niederlage gegen den Tabellenführer aus Sand ist der Meistertraum der U17 endgültig beendet, Platz 2 sollte jedoch verteidigt werden können, was auch ein toller Erfolg wäre.


14.05.16

U13 JFG Hofheimer Land - TV Haßfurt 0:2 (0:1)

Noch gewarnt vom Spiel das erst einige Wochen zurückliegt und mit 1:6 stellenweise einer Vorführung gleichkam, ging man in das Spiel.

Mit einer defensiven und strukturierten Taktik gelang es den Haßfurtern die Punkte nicht einfach zu überlassen. Diszipliniert wurde an den Vorgaben festgehalten, was auch lange Zeit ein Gegentor verhindern half. Gegen individuelle Klasse lässt sich aber oftmals trotzdem nichts ausrichten. Nach einem Fehlpass im Mittelfeld schnellem Umschalten und zwei weiteren Kontakten konnte der sehr gute Gästestürmer aus halbrechter Position sicher verwandeln. Das Ganze in Minute 23. Mit einer Halbchance nach Eckball hätte man fast den Ausgleich erzielen können. Die Verhältnisse blieben aber auch in der zweiten Hälfte gleich. Der TV spielerisch überlegen die JFG defensiv und auf Konter lauernd. Die TV´ler wurden aufgrund des dünnen Ergebnisses immer hektischer und wer weiss, was geschehen wäre, hätte Jannik Lutz oder Paul Först einen der wenigen Konter mit einem Tor abschließen können.

So aber machte man wieder mal ein Gastgeschenk. Maurin Will trat am eigenen Strafraum unbeabsichtigt auf den Ball und fiel zu Boden der Gästestürmer dadurch plötzlich völlig frei vor dem Tor musste aus 10 Metern nur noch einschieben. Damit war das Spiel entschieden und die restlichen Minuten ohne große Besonderheiten heruntergespielt.

Trotzdem Anerkennung für unsere Mannschaft, die ein völlig anderes Gesicht zeigte wie noch vor wenigen Wochen gegen den gleichen Gegner. Auch wenn das Spiel verloren wurde zeigt es, dass die Mannschaft Vorgaben umsetzen kann. Dies sollte sie auch gegen den nächsten Gegner SG Eltmann. Denn hier sind drei Punkte Pflicht !!!

 


U19 JFG Hofheimer Land - TSV Bergrheinfeld 0:2 (0:1)

Saisonabschlussniederlage gegen den neuen Meister aus Bergrheinfeld. Unsere U19 beendet eine turbulente Saison, die in dieser Form niemand braucht. Platz 5 im Abschlussklassement versöhnt etwas.


13.05.16

U13 Dreiberg Kickers - JFG Hofheimer Land II  6:0


12.05.16

U13 JFG Hofheimer Land - TSV Bergrheinfeld 0:1 (0:0)

Von Beginn an waren die Gäste die aktivere Mannschaft. Spritziger, aggressiver und passgenauer. Mit viel Glück konnte man zu diesem Zeitpunkt ein Gegentor verhindern. Langsames und unpräzises Aufbauspiel machte es dem Gegner immer wieder leicht den Ball zu erobern.

Erst nach etwa zwanzig Minuten konnte unsere Mannschaft das Tempo der Gäste aufnehmen und den Ball auch mal in des Gegners hälfte tragen. So hätte Paul Först, der zweimal alleine vor dem Torwart auftauchte, den Führungstreffer erzielen können, ja müssen.

Nach der Pause gab es weitere gute Möglichkeiten um in Führung zu gehen, leider wurden aber auch diese liegen gelassen. So war es der Gästekeeper der einen Schuss von Peter Weisheit durch einen tollen Reflex entschärfte und auch die dritte eins zu eins Situation mit Paul Först vereiteln konnte. Durch einen nicht berechtigten Freistoß an der Strafraumgrenze erzielte der Gast mit einem Unterkante Latte Knaller aus dem nichts das 0:1. Da eigene Angriffsbemühungen keinen Treffer einbrachten blieb es schließlich bei der knappen Niederlage.

Das Spiel hätte jedes Ergebnis vertragen. Ein Sieg wäre im Bereich des Möglichen gewesen, ein Punkt mehr als verdient. Die Niederlage mit Blick auf die Tabelle tut natürlich weh, ändert aber nichts an der Tatsache ohne Tore keine Punkte. Im nächsten Spiel gegen den spielstarken TV Hassfurt wird das Unternehmen Punkte sammeln deutlich schwieriger werden.

 

 


U17 Zwei Niederlagen in Folge beenden Meistertraum?

10.05.16

U17 SG Eltmann - JFG Hofheimer Land 3:1 (2:1)

Tor: Florian Kupfer

08.05.16

U17 SG Wiesentheid - JFG Hofheimer Land 4:2 (0:0)

Tore: Fabian Pendic, Florian Kupfer


07.05.16

U19 FC Arnstein - JFG Hofheimer Land 1:0


Ergebnisse:

Mittwoch, 04.05.16

U13 JFG Hofheimer Land - TSV Wiesentheid 1:1 (1:0)

Tor: Laurin Obermeyer

In einem von beiden Mannschaften sehr engagiert und körperbetont geführten Spiel gab es eine gerechte Punkteteilung. Den besseren Beginn hatten die Gäste, die während den ersten zehn Minuten drei Chancen herausspielen konnten, glücklicherweise aber den Ball nicht im Tor unterbrachten. Nach etwa fünfzehn Minuten bekam die JFG das Spiel immer besser in den Griff und verlagerte das Spielgeschehen in die gegnerische Hälfte.

In Minute zwanzig konnte man sogar in Führung gehen. Laurin Obermeyer war nach einem Freistoß mit dem Kopf zur Stelle, sodass der Ball unhaltbar für den Torwart im langen Eck zum 1:0 zappelte. Leider dauerte die Freude nicht allzu lange, denn nur fünf Minuten später benutzte der generische Stürmer unsere Abwehr als Slalomstangen und konnte auch Torwart Andi Schätzlein zum 1:1 Pausenstand überwinden. In Hälfte zwei konnte das Spiel ausgeglichen gestaltet werden. Torchancen waren auf beiden Seiten so gut wie keine mehr vorhanden. Bis auf eine 5- Minütige Überzahl, Hinausstellung eines Gästespielers wegen einer Tätlichkeit (eigentlich Rot), gab es keine besonderen Vorkommnisse.

Mehr war an diesem Tage einfach nicht drin für unsere Mannschaft. Der Punktgewinn hilft allerdings auch nicht wirklich weiter um sich von den Abstiegsplätzen zu distanzieren. Gegen den nächsten Gegner TSV Bergrheinfeld wird es nicht unbedingt leichter werdenden nötigen Sieg zu holen.

 


U13 JFG Hofheimer Land III - JFG Oberer Haßgau 1:4


U19 TV Haßfurt - JFG Hofheimer Land 1:3 (1:2)

Tore: Paul Bürkner, Fabian Pendic, Philip Markof


Freitag, 29.04.16

U19 JFG Hofheimer Land - SG FAN 2:2

Tore: Manuel Obermeyer, Maximilian Helfrich


U17 Jahn Schweinfurt - JFG Hofheimer Land 0:4

Tore: Peter Bürkner, Florian Kupfer, Pascal Köttler, Jonas Knauer


U15 JFG Hofheimer Land - Jahn Schweinfurt 0:3


 

Dienstag, 26.04.16

U13 Pokal-Viertelfinale  

JFG Hofheimer Land - FC Schweinfurt 05 (BOL) 1:8 (0:3)

Torschütze: Jannik Lutz
 
Während des gesamten Spieles gab eine Mannschaft den Ton an und dies war die BOL Vertretung vom FC Schweinfurt 05. Mit aggressivem Pressing störte der Gast unseren Spielaufbau bereits am eigenen Strafraum. Durch schnelles und sicheres Passspiel konnten die Schweinfurter den Ball immer wieder bis vor unser Tor tragen und so viele Möglichkeiten herausspielen. Bereits nach drei Minuten musste TW Luka Heurich den Ball aus dem Netz holen. Zwei Neunmeter stellten das Halbzeitergebnis auf  "nur 0:3", denn weitere vier bis fünf klare Möglichkeiten für die Gäste, hätten schon in Hälfte eins, für ein deutlich höheres Ergebnis sorgen können.

Hälfte zwei begann wie Hälfte eins. Bereits nach zwei Minuten, diesmal wieder durch einen Strafstoß, fiel der nächste Treffer für Schweinfurt. Eigene Angriffsbemühungen gab es nun zwar auch, diese wurden jedoch in der Regel von der Gästeabwehr rechtzeitig zunichte gemacht. Bis auf eine Situation, in der sich Laurin Obermeyer bis in den Strafraum durchsetzen konnte und von einem Abwehrspieler abgeräumt wurde, konnten keine echten Torchancen herausgespielt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Jannik Lutz sicher zum zwischenzeitlichen 1:6.
Torwart Luka Heurich konnte sich heute nicht über mangelnde Arbeit beschweren, sich aber gleichzeitig mit einigen Paraden auszeichnen. Ansonsten war fast schon mehr als ein Klassenunterschied auf allen Positionen klar zu erkennen gewesen.

Vielleicht für alle Spieler eine Erfahrung auf welchem Niveau im Jugendfußball dieser Altersklasse bereits Fußball gespielt werden kann.


 

U19  TSV Gochsheim - JFG Hofheimer Land  1:5 (1:3)

Tore: Fabian Pendic (3), Laurin Rösch, Andre Sauer


Sonntag, 25.04.16

U17 FT Schweinfurt - JFG Hofheimer Land 1:3 (0:0)

Tore: Forian Kupfer (2), Fabian Pendic


Samstag, 23.04.16

U13 FC Schweinfurt 05 II - JFG Hofheimer Land 4:0 (1:0)

Mit dem gleichen Ergebnis wie in der Vorrunde musste man sich dem Tabellenführer geschlagen geben. Das Spiel unserer Mannschaft war allerdings ein anderes. Mit einer eigenen leicht verstärkten Defensive, ließ man die Gastgeber nur zu wenigen Möglichkeiten kommen. So brauchte es wieder einmal eigene Mithilfe um dem Gegner Tore zu ermöglichen. Einen Ball zwei Meter vor der eigenen Torlinie liegend und vom Abwehrspieler abgeschirmt, hätte TW Andi Schätzlein nur energisch aufnehmen müssen, zögerte aber und so konnte der Stürmer den Ball über die Linie drücken. Selbst hatte man zwar in Hälfte eins auch mehrere Möglichkeiten um in Führung zu gehen, lies diese aber leider liegen.

In Hälfte zwei war es dann wieder eigenes Zutun um der Heimmannschaft die Punkte zu überlassen. Ein getretener Freistoß aus 25 Metern wurde vom eigenen Abwehrspieler mit dem Kopf unhaltbar ins lange Torwarteck abgefälscht. Nur Minuten später gab der Schiedsrichter nach einer leichten Berührung auch noch einen Strafstoß für die Schnüdel. Dieser wurde auch sicher zum 3:0 verwandelt. Beim vierten Gegentor half wieder TW Andi Schätzlein mit. Ein Schuss auf das kurze Eck rutschte zwischen TW und Pfosten durch zum 4:0. Auch wenn der FC die bessere Spielanlage auf den Platz brachte, läuferisch und taktisch war unsere Mannschaft an diesem Tage mindestens gleichwertig und hätte auch den ein und anderen Treffer verdient gehabt.
Da jedoch die wirklich zwingenden Situationen vor dem Tor fehlten, bzw. auch der Wille das Tor unbedingt erzielen zu wollen verliert man, zwar in der Höhe deutlich zu hoch, aber eben ohne eigenes Tor.

Die Art und Weise wie sich die Mannschaft präsentiert hat verdient diesmal trotzdem ein Lob. So präsent könnte in der Liga gegen den nächsten Gegner TSV Wiesentheid der so wichtige Dreier eingefahren werden.


U15 JFG Hofheimer Land - JFG Werngrund 1:2 (0:1)

Tor: Maxi Hau


U19 FC Sand - JFG Hofheimer Land 12:2 (6:0)

Tore: Paul Bürkner, Andre Sauer

Aktuelles
Aktuelles
JFG Logo
 
Designed by www.designed4you.de
Copyright © JFG Hofheimer Land e.V.